Termin

Fr. 19. Juli 2019 20:00 Uhr

Musikschule Vaterstetten mit allen Aussenstellen

Poing

Zorneding

Grasbrunn

Weitere Informationen

Projekt- und Schnupperwoche

Der Juli hat es in sich und die Musikschule ist bei vielen Events, in Konzerten und Aufführungen aktiv und hörbar, zentraler Meilenstein ist die die Durchführung der ersten Projekt- und Schnupperwoche vom 15. – 19. Juli. Nahezu 1900 Schüler , 54 hochqualifizierte Lehrkräfte. Die Musikschule Vaterstetten übernimmt in Vereinsträgerschaft für die Gemeinden Vaterstetten, Zorneding, Poing Und Grasbrunn die Aufgaben einer öffentlichen Musikschule und zählt inzwischen zu einer der größten Bildungseinrichtungen im Kreis. Und sie wächst weiter. Musikschulleiter Bernd Kölmel und sein Team bauen das Angebot weiter aus, orientieren sich dabei an modernen Erkenntnissen der Musikpädagogik. „ Es geht um viel mehr, als um die rein instrumentale Ausbildung“, sagt Bernd Kölmel, der etwas mehr als einem Jahr die Musikschule im Münchner Osten leitet. „Mit der Organisation und  Durchführung der ersten Projekt- und Schnupperwoche in der Musikschule gehen wir nun den nächsten Schritt, hin zu einem musikalischen Dienstleister, der Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen gleichermaßen die Freude am gemeinsamen Musizieren vermitteln und bieten will“, so Kölmel weiter. Die Projektangebote, immerhin 64 an der Zahl reichen von „Rudelsingen“ einem Spontanchorangebot, über Musik machen mit Handy und Computer, zum Jodel – Seminar, bis hin zum Stepptanz Projekt „Singin´Feet“. „ Es gibt 35 Projektangebote für alle Musikbegeisterten, die wir bewusst offen konzipiert haben, also zu denen die interessierte Bevölkerung herzlich eingeladen ist, in die Musikschule zu kommen und uns und unserer Arbeit kennenzulernen. Darüber hinaus gibt es Kurse, die nur für unsere eigenen Musikschüler gedacht sind, so gibt es z.B. für unsere Blechbläser ein Kursangebot für das Spielen von Alphörnern oder diverse Ensemblekonstellationen, in denen die Schüler das fächerübergreifende, gemeinsame Musizieren erleben können, führt der engagierte Musikschulleiter weiter aus.

Kölmel: „Die Schüler unserer Musikschule sollen hier lernen, sich musikalische und soziale Kompetenzen zu erarbeiten – und Spaß daran zu haben in der Gemeinschaft Musik zu machen.“

Ganz nebenbei erfahren sie auch etwas vom eigenen und von anderen Instrumenten oder Musikstilen. Hier kommt das ergänzende Angebot der Schnupperwoche ins Spiel. Wer will , kann auch eine kostenlose Schnupperstunde mit einem Fachlehrer vereinbaren und einfach mal anschauen und ausprobieren, wie so ein Unterricht in der Praxis abläuft.

Wer neugierig geworden ist, darf sich gerne in der Musikschule melden. Das Büro informiert gerne und nimmt Anmeldungen für die Projektwoche und Unterricht zum neuen Schuljahr entgegen.

Nebenstehend finden Sie alle Informationen rund um die Projektwoche zum Download!