Elementare Musikerziehung

"Musik, Sprache, Bewegung sind untrennbar verbunden."

Mit diesen Worten legte Carl Orff den Grundstein für unsere pädagogische Arbeit an der Musikschule Vaterstetten. Die Kinder lernen von Anfang an, diese Ausdrucksformen miteinander zu verknüpfen. Wenn die Wurzeln dafür früh genug gelegt werden, bilden sich die Äste und Zweige, die die weitere Entwicklung unserer Kinder nachhaltig und entscheidend in allen Lebensbereichen beeinflussen.

Musikgarten

Musikalische Förderung von Anfang an!

Musikalität ist nicht ausschließlich eine Veranlagung, sondern sie ist auch abhängig von Förderung, die zum richtigen Zeitpunkt gezielt einsetzen sollte. So lassen sich bestimmte Fähigkeiten in erstaunlichem Maße beeinflussen, z. B. das Gehör, das Gedächtnis für Tonfolgen und Rhythmusgefühl, aber auch Feinmotorik, Sozialverhalten und Kreativität.

Musikwerkstatt

Mit allen Sinnen Musik erfassen

Wir bereiten uns gezielt auf den Instrumentalunterricht vor und sammeln erste Erfahrungen mit dem Üben eines Instrumentes.

Percussiongruppe

Wir finden einen gemeinsamen Rhythmus...

Wir lernen die ganze Familie der Schlaginstumente kennen, von einfachen Schlaghölzern, Rasseln und Glocken bis hin zu Bongos, Congas, Djemben und Basstrommeln.

Musikalische Früherziehung

Wir erforschen die Welt der Musik!

Musikalische Früherziehung (MFE) ist ein musikalischer Basisunterricht und gibt den Kindern die Möglichkeit, ihre musikalischen Fähigkeiten zu entdecken und ihren persönlichen Weg zu finden.

Musikalische Früherziehung mit Gitarre

Kindgerechtes Lernen mit musikalischen Herausforderungen

Die "Musikalische Früherziehung - Gitarre" ist ein spezielles Unterrichtsprogramm, das sich schon an ganz junge Instrumentalisten wendet.

Integrative Musikalische Früherziehung

Sich über die Sprache der Musik mitteilen...

Integrative MFE-Gruppen binden Kinder mit körperlicher und/oder geistiger Beeinträchtigung in den regulären Musikunterricht mit ein.

Instrumentenkarussell

Alles dreht sich um (m)ein Intrument

Ihr Kind hat sein Lieblingsinstrument noch nicht entdeckt? In unserem Instrumentenkarussell können die Kinder über ein ganzes Schuljahr sieben verschiedene Instrumente kennen lernen und sich im vierwöchigen Rhythmus auf eine spannende Entdeckungsreise in die Klangwelten von Hackbrett, Blockflöte, Gitarre, Geige und Contrabass sowie von Klavier und Trompete begeben.

Musiktherapie

Entwicklung ins Rollen bringen…

Für Kinder mit besonderem Förderbedarf (z.B. sprachlich, motorisch, sozial), gibt es an unserer Musikschule ein spezielles Angebot. Mit viel Einfühlungsvermögen gestaltet und musiziert unsere zertifizierte Musiktherapeutin ganz individuell mit Kindern in einer Kleingruppe oder einzeln - je nach deren Fähigkeiten. Die Therapieziele (z.B. Sprachförderung) werden zu Beginn im Gespräch mit den Eltern festgelegt.